Troubleshooting: Tidal-Installation

From TidalCycles userbase
Revision as of 16:05, 23 January 2020 by Nahfeld (talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search

<langages/>

Wenn du die Installationsanweisungen für TidalCycles befolgt hast, es aber trotzdem nicht funktioniert, findest du hier einige Möglichkeiten, um das Problem (oder die Probleme) zu lokalisieren und zu beheben.

Haskell

Öffne eine Terminal-Fenster und gib das hier ein:

  ghci

Du solltest ungefähr Folgendes sehen:

 GHCi, version 8.6.3: http://www.haskell.org/ghc/  :? for help
 Prelude> 

Wenn Dir nichts Vergleichbares angezeigt wird, musst du wahrscheinlich Haskell installieren. Keine Sorge, Dir kann durchaus eine andere Versionsnummer angezeigt werden. Aktuell wird TidalCycles bis zurück zur Version 7.10.3 getestet.

Tidal library

Lass das ghci-Fenster geöffnet und tippe (oder füge ein):

 import Sound.Tidal.Context

Jetzt sollte Dir so etwas angezeigt werden:

 GHCi, version 8.6.3: http://www.haskell.org/ghc/  :? for help
 Prelude> import Sound.Tidal.Context
 Prelude Sound.Tidal.Context> 

Wenn du stattdessen eine Fehlermeldung erhältst:

 <no location info>: error:
   Could not find module ‘Sound.Tidal.Context’

Das bedeutet, dass die TidalCycles-Bibliothek nicht installiert ist. Um sie zu installieren, öffne ein neues Terminal-Fenster und gebe Folgendes ein:

 cabal update
 cabal new-install tidal --lib

Wenn du eine Fehlermeldung siehst (ignoriere dabei Warnungen über Befehle im 'Legacy v1-Style'), dann stelle sicher, dass du die vollständige (full) Haskell-Plattform installiert hast und versuche es noch einmal. Wenn es immer noch nicht funktioniert, schreib die Fehlermeldung bitte an unsere Community und bitte dort um Hilfe.

SuperCollider / SuperDirt

Starte SuperCollider und füge Folgendes ein:

 SuperDirt.start

Setze deinen Cursor in die Zeile und führe sie mit Shift / Enter aus

Jetzt sollten Dich einige Messages darüber informieren, dass eine ganze Reihe von Samplebänken geladen werden und anschließend:

 SuperDirt: listening to Tidal on port 57120

_

ERROR: Class not defined.

Dir wird folgender Fehler angezeigt:

 ERROR: Class not defined.

Das bedeutet, dass SuperDirt nicht installiert ist. Das kannst du mit folgendem Befehl nachholen:

 include("SuperDirt")

Wenn SuperDirt nicht installiert werden kann, stelle sicher, dass du 'git' installiert hast. Prüfe das, indem du `git --version` von deiner Kommandozeile aus ausführst. Wenn das Kommando nicht gefunden wird, dann schaue auf der Installationsseite nach, wie du git installieren kannst. Nachdem du es installiert hast, musst du SuperCollider neu starten. Versuche dann erneut SuperDirt zu installieren.

Wenn du SuperCollider gerade erst installiert hast, reicht vielleicht auch ein Neustart von SuperCollider bevor du 'include("SuperDirt") ausführst.

Fehlermeldung: Could not bind to requested port

Du erhältst diese Fehlermeldung:

 Could not bind to requested port. This may mean it is in use already by another application.
 ERROR: Could not open UDP port 57120

Das bedeutet wahrscheinlich, dass 'verstreute' SuperCollider-Prozesse laufen, die die Netzwerk-Ports blockieren. Fahre SuperCollider herunter und beende die Prozesse `sclang` und `scserver` über deinen Task-Manager. Sollte das nicht möglich sein, hilft ein Neustart deines Computers.

Kompilierungsprobleme

Häufig liegt das Problem in der Installation der TidalCycles-Haskell-Bibliothek. Wenn hierbei Fehler auftreten, weißt du, dass das (ein Teil) deines Installationsproblems ist.

cabal update
cabal new-install tidal --lib

ghc-pkg recache

Wenn die Kompilierung einiger cabal-packages ohne ersichtlichen Grund fehlschlägt, kann das helfen:

sudo ghc-pkg recache
cabal update
cabal new-install tidal --lib

Haskell Version

Häufig wird die Installation der Vollversion der Haskell-Plattform deine Probleme lösen. Hier kannst du sie finden: https://www.haskell.org/platform/

Fehlende Sounds

Wenn alles zu funktionieren scheint, aber nicht alle Sounds abgespielt werden, dann gibt es wahrscheinlich ein Problem beim Herunterladen der umfangreichen Sound-Bibliothek von TidalCycles.

Du kannst dieses Problem beheben, indem du Dir den 'Dirt-Samples'-Ordner genauer anschaust. Öffne dafür 'Open user support directory > downloaded-quarks > Dirt-Samples' über das SuperCollider-Menü. Vielleicht stellst du fest, dass einige Ordner fehlen oder keine Dateien enthalten. In diesem Fall kannst du Dir die Samples hier nochmal herunterladen: https://github.com/musikinformatik/Dirt-Samples

... und sie dann über den existieren 'Dirt-Samples'-Ordner kopieren.

Via 'stack' statt 'cabal' installieren

Wenn die TidalCycles-Haskell-Bibliothek nach der Installation via cabal hartnäckige Probleme hat, besonders wenn sie Fehler im Zusammenhang mit der 'Network'-Library aufzeigt, dann hilft die Installation via 'Stack' bei der Lösung dieses Problems.

Das geht mit folgendem Kommando in einem Terminal-Fenster:

stack install tidal

Wenn das erledigt ist, musst du dem Atom-Plugin nur noch sagen, dass es das mit Stack installierte Tidal-Plugin verwenden soll. Suche dafür in Atom die Einstellungen für das TidalCycles-Package und setze die 'ghci path'-Einstellung auf stack exec --package tidal -- ghci und starte danach Atom neu. Jetzt sollte alles funktionieren!